Jagdtiger

Erbauer: Marco Sari

Der Jagdtiger von Revell, den ich mit Lüftungsgittern von Aber ergänzt habe. Der Zusammenbau gestaltete sich wegen der guten Passgenauigkeit recht einfach, mit einer Ausnahme: Die Ketten. Hier musste noch viel nachgefeilt werden, damit auch die Stellen, die nicht am Gussrahmen befestigt waren, vernünftig in einander passten - eine Elendsarbeit...
Farbgebung mit Tamiya Acrylfarben Dunkelgrün, Dunkelgelb und Rotbraun, grundiert mit Neutralgrau. Die Ketten wurden mit Gun-Metal grundiert und mit einer stark verdünnten Mischung aus Metal Grey und Mattschwarz wolkig eingesprüht. Gewaschen, gefiltert und trockengemalt mit diversen Ölfarben von Schmincke und 'Panzerabteilung 512' Geschützrohr, Auspuff, untere Wanne und gesamtes Fahrwerk eingestaubt mit MIG-Pigmenten. Abzeichen und Nummern aufgesprüht mit Verlinden - Schablonen.

zurück