Ausgepackt-Archiv


http://www.diosockel.com/



Im Reigen der neuen gebeizten Sockel haben wir jetzt den 22 x 14,5cm Sockel in Nussbaum Beizung und seidenmatt Finish.

Auch bei diesem Sockel fällt hier als allererstes das unglaublich angenehm leichte Gewicht auf, was sich insbesondere beim Transport von mehreren Sockeln zu Ausstellungen und dergleichen oder im heimischen Regal sehr positiv auswirkt.
Möglich ist dies durch Verwendung von hochwertigem Paulowina Holz, das zum einen leicht und zum anderen eine hohe Qualität und schöne Holzmaserung aufweist.

Die Verarbeitung ist exzellent mit sauberen Schnittkanten und sauber gefräster Hohlkehle. Die aufgesetzte Standfläche ist glatt und eben und mit dem Sockel Unterbau sowohl verleimt und verschraubt, was zusätzliche Verzugsfestigkeit bringt.
Der Sockel besteht aus Leimholz, aber die Standfläche ist ohne jegliche Stückelung oder Leimfugen - ganz große Klasse
Ebenso positiv fallen die an der Unterseite aufgebrachten Filzgleiter auf, die den Sockel sicher stehen lassen, auf rauem Untergrund Rutschfestigkeit und auf glatten Untergründen Beschädigungen beim Schieben bieten.
Der vorliegende Sockel hat ein Grundmaß von 22 x 14,5cm und die nutzbare Standfläche beträgt 20 x 12cm. Die Sockelhöhe beträgt etwa 3,5 cm und hebt das Modell schön hervor. Diese Größe ist ganz schön für kleine bis mittlere 1:35 Modelle und je nach Fahrzeug rundherum noch genug Platz entweder für Beschriftungen oder eine kleine Geländegestaltung.

Was bei den gebeizten Sockeln neu ist und diese besonders macht, ist dass sie eben nicht wie die meisten anderen einfach nur lasiert sind, sondern sich einer aufwändigen Beizung unterzogen haben.
Dabei wird der Sockel nach dem Zuschnitt zweifach geschliffen, entstaubt und gewässert. Nach dem Trocknen wird nochmal mit feinem Schleifpapier nachgeschliffen und die Beizung per Airbrush aufgetragen. Diese wirkt nun 24 Stunden ein und beizt das Holz - in diesem Fall in einem braunen Holzton. Dabei bleibt der Holzcharakter und Maserung wunderschön erhalten und wird nicht wie bei Lasur "übermalt". Der vorliegende Sockel ist mit seidenmattem Klarlack abgeschlossen um vor Einflüssen und Beschädigungen zu schützen. Wahlweise gibt es den Abschluss auch in Seidenglanz. Das ist dann Geschmackssache.
Der Holzton gibt zu den meisten Fahrzeugen einen tollen Basiskontrast und hebt ihn z.B. auf Ausstellungen hervor.

Insgesamt ein sehr schöner Sockel, der rund 12 Euro kostet und eine sehr würdige Präsentationsunterlage für das gebaute Modell ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier auf jeden Fall gut. Die Sockel gibt es auch in diversen anderen Beizungen, wie Kirsch, Eiche, Teak, Makore und weitere.